Tradition

Stegener Markt

Ende Oktober füllt sich der große Marktplatz von Stegen bei Bruneck mit Marktschreiern, Wanderhändlern, Keschtn-Bratern und den bunten Attraktionen des Luna Parks. An den drei Tagen, von 26. bis 28. Oktober 2021, wird hier alles feilgeboten, was Herr und Frau Südtiroler zum Überwintern benötigen – vom Traktor bis zum Blütenhonig.

"Wer gut überwintern will..."

Der 26. Oktober ist dabei der sogenannte "Österreichertag". Denn da haben Südtirols Nachbarn Staatsfeiertag. So strömen unzählige neugierige und kauflustige Marktbesucher aus Österreich auf den Stegener Markt. Der zweite Tag wird dagegen als "Hauptmorscht" oder "Viechmorscht" bezeichnet, da hier früher vor allem Tiere verkauft wurden. Der "Menschnmorscht" am dritten und letzten Tag wurde dagegen einst von Knechten und Mägden genutzt, um Arbeit zu suchen.

Mitten drin im Trubel und Gewusel des Stegener Marktes gibt es natürlich Stände mit Socken, Mützen, Handschuhen, Schals und Schuhen, ebenso wie Speckhändler, Imker, Lederjackenverkäufer, Spezialitätenhändler, Käser, Traktorspezialisten, Viehhändler und noch vieles mehr.

"Wer gut überwintern will, muss auf dem Stegina Morscht gewesen sein", sagt ein altes Pustertaler Sprichwort. Ob das wirklich so ist, bleibt offen – das bunte Treiben auf dem Stegener Markt sollte man jedoch auf jeden Fall einmal gesehen haben.
NATURE SPA RESORT

Hotel Quelle

Die Quelle der Ruhe. Der Vielfalt. Der Lebenslust. Das besondere 5-Sterne-Wellnesshotel im Südtiroler Gsiesertal – am Ursprung des Wohlbefindens. 
LUXURY & PRIVATE LODGE

Chalet Salena

Ein Kraftplatz, der das Beste aus zwei Welten vereint. Die Ungestörtheit eines Chalets und der Komfort eines 5-Sterne-Hotels in perfekter Harmonie. 
ECO FARM & SUITES

Farm Fontis

Nachhaltigkeit trifft Design. Die legere Art, Urlaub auf hohem Niveau zu genießen. Mit naturnaher Erholung und minimalistischer Magie.